top of page

Die meistgestellten Fragen zur Hypnose

Hypnose ist ein mächtiges Tool, das viele Menschen fasziniert. Allerdings wurde durch Filme und Shows ein falsches Bild von Hypnose vermittelt und bestehen nach wie vor Ängste und Unsicherheit bezüglich Hypnose.

Daher möchte ich hier einige Fragen beantworten, damit du ein umfassendes Bild von dieser tollen Technik.

Denn mit Hypnose können deine Themen schnell und nachhaltig in die Heilung gebracht werden. Ich persönlich habe mit keiner anderen Technik so schnelle Erfolge und Fortschritte erzielt, wie mit Hypnose.

IMG_7752.jpeg

Was ist Hypnose?

Hypnose ist ein natürlicher Zustand tiefer Entspannung und fokussierter Aufmerksamkeit, ähnlich wie ein Trancezustand. Du bist dabei noch aufmerksamer als sonst, obwohl du tief entspannt bist.

 

Das ist ein ganz natürlicher Zustand, in dem wir uns alle mehrmals täglich befinden. Zum Beispiel, wenn du mit dem Auto unterwegs bist und eine dir sehr bekannte Strecke fährst. Du weisst dann häufig gar nicht, wie du am Ziel angekommen bist und wieviele Ampeln auf rot gestellt waren.

Wir sind auch in einem hypnotischem Zustand, wenn wir Tagträumen oder ein spannendes Buch lesen und dabei die Aussenwelt ausblenden. Dann sind wir ebenfalls sehr fokussiert auf diese eine Tätigkeit. 

Es ist wichtig zu verstehen, dass Hypnose keine Kontrolle über den Geist des Klienten bedeutet, sondern vielmehr eine Zusammenarbeit zwischen Klient und Hypnotiseur ist, um positive Veränderungen zu ermöglichen.

Bin ich überhaupt hypnotisierbar?

Jede Person kann in Hypnose versetzt werden. Die wichtigste Voraussetzung dafür ist der Wunsch, hypnotisiert zu werden, und das Fehlen von Angst oder Bedenken. Vor der ersten Sitzung werden wir daher alle Fragen und Sorgen besprechen, um eine optimale Grundlage für eine entspannte Hypnose zu schaffen. Die Tiefe der Trance geht immer nur so weit, wie du es zulässt. Du hast jederzeit die volle Kontrolle.

Werde ich willenlos in Hypnose?

Nein. Denn dein Schutzmechanismus bleibt auch während der Hypnose aktiv und du bist sogar noch wachsamer als im normalen Zustand. Wenn ich dir also Anweisungen gebe, die im Widerspruch zu deinen Überzeugungen, deiner Moral, deinem Willen oder deinem Glauben stehen, wirst du einen inneren Widerstand verspüren, der dich automatisch aus der Hypnose herausführt. Es ist sogar möglich, in Hypnose unehrlich zu sein. Dein freier Wille bleibt jederzeit unberührt.

Was, wenn mir verdrängte Themen gezeigt werden, die ich nicht verarbeiten kann?

Das Unterbewusstsein hat einen Schutzmechanismus und wird dir immer nur zumuten, was du auch verarbeiten kannst. Und falls du bei einem Thema nicht weiter gehen möchtest, kannst du das jederzeit mitteilen. 

Kann ich in Hypnose stecken bleiben?

Nein, du kannst den angenehmen Zustand der Hypnose jederzeit selbständig und ganz einfach verlassen. Und wenn du das nicht aktiv tust, dann wirst du automatisch nach einiger Zeit aus der Hypnose kommen.

Ein Showhypnotiseur bringt aber Menschen dazu, peinliche Dinge zu tun. Habe ich dann doch keinen freien Willen mehr? 

Ein Showhypnotiseur hat das Talent, aus einer Menschenmenge gezielt jene Personen auszuwählen, die Freude daran haben, im Rampenlicht zu stehen und andere zu unterhalten. Durch bestimmte Tests kann er außerdem leicht feststellen, wer am schnellsten in Hypnose versetzt werden kann und am empfänglichsten für seine Vorschläge ist. Die Personen, die sich darauf einlassen wollen genau solche Dinge erleben und sind dementsprechend offen dafür. Wer nicht wie ein Huhn gackern will, wird das auch nicht tun.

IMG_7752.jpeg

Wurde deine Frage nicht beantwortet? Mit folgendem Formular kannst du mir unverbindlich weitere Fragen stellen.

Ich melde mich innert Kürze.

bottom of page